Das Gold liegt auf der Straße? Nein, in den Wolken

Cloud Computing gehört seit einigen Jahren zu den heißesten Trends im IT Bereich und wird weiter Umwälzungen von Geschäftsmodellen und Geschäftsprozessen bringen. Dabei ist der Begriff so unklar, dass sowohl Großunternehmen als auch jeder einzelne Mensch mit Cloud Diensten arbeiten und davon profitieren kann. Das Venture Capital Unternehmen Bessemer Partners schätzt den kombinierten Wert der an Börsen gehandelten Top Cloud-Unternehmen auf über 100 Milliarden $.

Es gibt keinen Konsens darüber, wie der Cloud Begriff definiert wird. Prinzipiell geht es um ein sehr großes, verteiltes Computer-Paradigma, das auf Skalen-Erträgen (Economies of Scale) basiert.  Was bisher von jedem Unternehmen an Infrastruktur einzeln aufgebaut werden musste, kann nun bequem an Spezialanbieter ausgelagert werden. Man muss unterscheiden zwischen verschiedenen Cloud-Anwendungen und -Anbietern. 


Restlicher Artikel bei Trendlink


© Nicolai Wirth 1997 - 2016 - Kontakt - Sitemap - Impressum